Blog voller Energie

für mehr SO.ziale Kompetenz

Mitarbeiterorientierung – Kundenorientierung

Energiespritzen

Mitarbeiter sind ja eh da?

In Zeiten des Fachkräftemangels ist das eine höhnische Aussage. Gemeint ist damit, dass viele UnternehmerInnen/Chefs und EntscheiderInnen immer noch zu wenig für die Mitarbeiter tun. Überall wird propagiert, wie wichtig Wertschätzung ist, dennoch sind oft die Kunden mehr im Fokus, als die Mitarbeitenden.

Jedoch: Gute Kundenorientierung erfordert gute Mitarbeiterorientierung.

Meiner Ansicht nach macht qualifiziertes und motiviertes Personal den entscheidenden Unterschied zwischen erfolgreichen und weniger erfolgreichen Unternehmen aus.

In vielen Unternehmen, in denen ich als Trainerin und Coach gebucht bin, erlebe ich ein sehr enges Verhältnis zu den Produkten, den Kollegen, den Vorgesetzten und den Kunden. Das Herzblut, mit dem sich die Mitarbeiter einsetzen, ist spürbar. Da heißt es, diese Verbundenheit zu fördern!

Wertschätzung

Was heißt denn nun Wertschätzung? Ist dasimmer das Geld? Oder können das alle möglichen verschiedenen Auswirkungen sein?

Kümmern Sie sich um das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter? Dann ist das nicht nur der Obstkorb oder das 13. Monatsgehalt sondern auch ganz kostenfreie Dinge, wie echtes Interesse am Gegenüber.
“Guten Morgen Herr Meile, wie geht es Ihrer Tochter, die hatte doch gerade den ersten Schultag!” schreiben Sie sich auf, was Ihre Mitarbeiter bewegt. Gerade des Smalltalk wird oft verkannt!

Ein weiterer Aspekt, warum ein offenes Gespräch sinnvoll ist, so können Sie schnell erkennen, wie glücklich der Mitarbeiter noch bei Ihnen ist. Geben Sie den Menschen die Möglichkeit sich in ihrem bevorzugten Umfeld zu bewegen. Sind Ihre Mitarbeitenden ihren Stärken entsprechend Aufgaben zugeordnet?

Die extra Meile

Der Mitarbeiter, der die „extra Meile“ geht, tut das, wenn er hoch motiviert ist.

Die Freude über eine höhere Bezahlung verpufft nach ca. 3 Monaten, welche andere Art kennen Sie noch? Wie wird Mitdenken noch honoriert? Dies kann durch regelmäßiges Feedback durch die Kollegen und Vorgesetzten erfolgen oder auch als Weiterbildung oder in Form von finanziellen Zuwendungen.

Nichts davon wird die menschliche Zuwendung in Form von Zeit und Vertrauen ersetzen.

Führungskräfte, die sich um ihre Mitarbeiter sorgen und deren Bedürfnisse kennen, buchen gerne meine „Energiespritzen“.

Das sind Halbtagesworkshops zu Themen die die Mitarbeiter interessieren oder sie gar besser machen. Das Besondere ist, dass diese immer mit der gleichen Besetzung stattfinden, sodaß in der Folge unnötige Vorstellungsrunden entfallen und wir direkt ins Arbeiten kommen.

Energiespritzen

Die Themen richten sich nach dem jeweiligen momentanen Bedarf, beispielsweise:

  • wie die Teammitglieder mit verärgerten Kunden,
  • hohem Zeitdruck oder
  • mit Veränderungsprozessen positiv umgehen können,
  • wie eine verbesserte Kommunikation aussehen kann oder
  • welche Persönlichkeitstypen im Team vertreten sind und
  • was der Einzelne benötigt, um gut arbeiten zu können.

All diese Maßnahmen, wie besser miteinander und nach außen kommuniziert wird und wie das Unternehmen und der einzelne Mitarbeiter mit schwierigen Situationen umgehen sollte, zeigen sich dann auch nach außen zu den Kunden und Lieferanten.

 

Fördern Sie die Kundenorientierung durch gezielte Mitarbeiterorientierung buchen Sie Ihre Energiespritzen unter: info@so-beratung.de

 

SO.Beratung steht für Soziale Kompetenzen: Kommunikation, Konfliktmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Teamtraining, Umgangsformen, Telefontraining, Kundenorientierung, Präsentationstraining, Auftreten und Erscheinungsbild

 

SO. Info

Trainings und Workshops über den Umgang mit Menschen vom Experten:
info@so-beratung.de

Herzlichst, Ihre Simone Oßwald

SO

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.