Umgangsformen

Erfolg durch professionelle Umgangsformen.

Professionelle Umgangsformen wirken nur glaubwürdig, wenn sie locker und wie selbstverständlich gelebt werden.

Dazu gibt es Regeln und Erwartungshaltungen im Umgang miteinander.

In unseren Seminaren ist uns wichtig, dass die Teilnehmer das WIE, in konkreten Handlungsempfehlungen, und das WARUM, die Unternehmenswerte und Grundlagen, verstehen und umsetzen können.

Mit SO.Beratung erzielen Sie bei Kunden und Mitarbeitern einen nach innen und außen stimmigen Auftritt, beruflich wie privat.

SO.Themen

R

Umgangsformen

– das Leitbild umsetzen –

Kunden und Auftraggeber nehmen neben der fachlichen Qualifikation bewusst oder unbewusst auch die Kundenorientierung und Authentizität wahr.

Was erwarten die Kunden in Ihrem Betrieb?

An den Umgangsformen untereinander und mit Kunden erkennt man, ob und welche Philosophie Ihr Unternehmen auszeichnet.

 

Inhalt

 

 

  • Rangfolgen, wichtig für die Reihenfolge bei der Begrüßung, beim Anschreiben u.v.m.
  • Wirkung vom ersten Eindruck bis zur Verabschiedung
  • Besonderheiten, die man bei Ihrem Unternehmen erwarten darf
  • im Team und im Kundenkontakt
R

Business Knigge

– für private und
geschäftliche Anlässe –

Wollen Sie souverän auf jedem Parkett glänzen, kennen Sie die Regeln und können diese bewusst einsetzen.

Nur wer die Signale deuten kann, gewinnt an Sicherheit und kann angemessen reagieren.

Beim Smalltalk gekonnt Kontakte knüpfen ist genauso wichtig, wie die korrekte Reihenfolge bei der Begrüßung.

 

Inhalt

 

 

  • Begrüßung / Vorstellung: Wer gibt wem die Hand? Wer stellt wen wem vor?
  • Büro-Kommunikation: rund um Email, Telefon und Briefverkehr
  • Smalltalk und allgemeine Höflichkeitsregeln
  • Auftreten und Erscheinungsbild: Wirkung des Äußeren
R

Knigge Dinner

– vom Geschäftsessen bis zur privaten Einladung –

Lassen Sie sich verwöhnen mit einem leckeren 4 Gänge Menü und einem spannenden, lustigen und interessanten Input rund um das Thema Etikette.

Ob im Geschäftsleben, zu besonderen Feiern oder im familiären Umfeld, gute Umgangsformen sind gefragt.

Freuen Sie sich auf einen interessanten, zauberhaften und intensiven Abend bei hervorragenden Weinen und einem köstlichen Menü in wunderschönem Ambiente.

Inhalt

 

  • Begrüßung, Vorstellung und Umgang mit Titeln
  • Smalltalk  – kleines Gespräch mit großer Wirkung
  • Tischsitten, antiquiert oder aktuell?
  • Alle Fragen rund um die „Knigge-Regeln“ sind erlaubt und erwünscht

Für den Blick von außen und professionelle Unterstützung,
nehmen Sie Kontakt auf, ich freue mich auf Sie!

SO