Blog voller Energie

für mehr SO.ziale Kompetenz

Ihr Auftritt!

Jeder präsentiert sich und seine Ansichten, jeden Tag!

Hier finden Sie ein paar Anregunden, worauf Sie bei Ihrer Präsentation achten sollten.

Umgang mit Lampenfieber

Ihr Auftritt sollte stets selbstbewusst wirken. Deshalb üben Sie folgende Haltung: Füße schulterbreit platzieren, mit nach außen gerichteten Fußspitzen. Heben Sie den Kopf leicht und blicken Sie von oben nach unten. Schultern und Ellenbogen machen sich breit und nehmen den Raum ein.

Halten Sie die Körperspannung, wenn Sie die Bühne betreten. Bedenken Sie, mit nachlassender Konzentration lässt auch die Körperspannung nach. Also bleiben Sie aufmerksam.

Sicherheit

Gute Vorbereitung gibt Sicherheit. Wenn Sie einen Handzettel benötigen, dann nur mit Stichworten. Maximal 2 Zeilen pro Blatt und ausreichend großgeschrieben. Nummerieren Sie die Zettel durch. Noch besser ist es, frei zu sprechen. Ohne Übung, kein Erfolg!

Thema

Sind Sie von Ihrem Thema überzeugt? Dann werden Sie auch überzeugen! Denken Sie daran die Zuschauer einzubeziehen und Beispiele aus deren Lebenswelt einfließen zu lassen. Auch bei Fachbegriffen ist es sympathisch diese kurz im Text zu veranschaulichen. Selbst wenn die Fachbegriffe den Zuhörern bekannt sein sollten.

Geschwindigkeit

Bedenken Sie daran, dass die Zuschauer sich vielleicht nicht so intensiv mit Ihrem Thema befasst haben. Eine Präsentation soll wie eine Reise sein, auf die Sie die Zuhörerschaft mitnehmen. Geben Sie ihnen Zeit, um Ihnen zu folgen. Unser Gehirn verarbeitet Informationen in Bildern. Sprechen Sie langsam und deutlich, um diese Bilder vor dem inneren Auge entstehen zu lassen. Machen Sie zwischendurch ein paar Pausen, um die Dringlichkeit oder Wichtigkeit einer Passage hervorzuheben.

Zeit

Halten Sie Ihre Redezeit ein. Beginnen Sie pünktlich und enden Sie ebenso pünktlich, Ihre Zuhörer danken es Ihnen. Gerade in Meetings gibt es nichts Schlimmeres, als wenn die vorgegebene Zeit überzogen wird.
Meist gibt es Anschlusstermine oder andere Planungen. Schaffen Sie sich Sympathiepunkte und konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Bedenken Sie auch, wann Sie auftreten. Sind Sie der Erste oder der letzte Redner? Wieviel mussten die Zuhörer schon „ertragen“? Bilden Sie die rühmliche Ausnahme und nehmen die Zuhörer wahr und ernst!

Feiern

Belohnen Sie sich anschließend, Sie haben es sich verdient!

 

Individuelle Hilfe für Ihren persönlichen Auftritt erhalten Sie unter: info@so-beratung.de

 

SO.Beratung steht für Soziale Kompetenzen: Kommunikation, Konfliktmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Teamtraining, Umgangsformen, Telefontraining, Kundenorientierung, Präsentationstraining, Auftreten und Erscheinungsbild

SO. Info

Soft Skills wie Kommunikation, Auftreten oder Erscheinungsbild sind für alle Ebenen heute unerlässlich: vom Azubi bis zur Führungskraft.

Individuelle Trainings-/Workshop- und Seminarbausteine für IHR UNTERNEHMEN und IHRE HERAUSFORDERUNGEN: SO.Beratung

Herzlichst, Ihre Simone Oßwald

Signet Simone Oßwald Beratung

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.