Blog voller Energie

für mehr SO.ziale Kompetenz

Umgang mit Fehlern

Kommunikation, Persönlichkeit

Tipps zum Umgang mit Fehlern

Sie wollen keine Fehler machen? Das ist schade! Einige höchst nützliche Erfindungen haben wir vorherigen Fehlern zu verdanken – dabei denke ich auch an die Entdeckung des Penizillins, das so viele Menschen gerettet hat.

Es gibt einen Spruch, der besagt: entweder ich gewinne oder ich lerne. Eine sehr positive Betrachtung im Umgang mit Fehlern, die ich teile. Wobei es für mich weniger um den Fehler geht, sondern tatsächlich um den Umgang damit.

Wichtig finde ich vor allem zu reflektieren, was ich daraus lernen kann und wie ich mit den Ergebnissen umgehe.

Persönlichkeit und Rolle im Job

Wahrscheinlich hängt es von unseren Vorbildern ab, wie wir mit Fehlern umgehen. Das können früher die Eltern sein und heute das eigene Ego und der/die Vorgesetzten.

Fehlerfreundlichkeit ist in aller Munde, gerade in der immer komplexeren Arbeitswelt. Sicher hilfreich sich gegenseitig von den Fehlern, die gemacht wurden zu erzählen. In meinen Seminaren nehme ich die Teilnehmenden gerne mit auf die Reise durch meine Fehler und die daraus resultierenden neuen Impulse die mir dadurch möglich wurden. Wenn wir voneinander lernen und den “Film” des anderen durch die Erzählung miterleben können wir das bei uns auch adaptieren.

Übrigens wie wichtig ist es, einen Fehler anzuerkennen, auch wenn er nicht selbst verschuldet wurde. Denken Sie nur an Reklamationen die wertschätzend entgegen genommen wurden. In diesem Geschäft werden Sie wieder kaufen.

Da gilt Freundlichkeit als Sevicebooster, mehr davon lesen Sie hier.

Aus Fehlern lernen

Wenn Sie aus eigenen und fremden Fehlern lernen möchten, empfehle ich diese Fragen zu beantworten. Ich bin sicher, Sie werden spätestens dann den Nutzen erkennen:

  • Was ist genau passiert? Situationsbeschreibung
  • Warum ist es passiert? Hintergründe, Begebenheiten
  • Wen betrifft es? Wer war beteiligt? Personen, Beziehungen, Rollen
  • Welchen Anteil hatte ich bzw. die anderen Personen? Verantwortlichkeiten
  • Wie könnte man es besser machen? Was hat gefehlt?
  • Was lerne ich daraus?
  • Wie kann ich es ausbügeln/korrigieren?
  • Wie kann ich diesen Fehler in Zukunft vermeiden?
  • Wie können andere den gleichen Fehler vermeiden?

In unserem ganzen Leben werden wir Fehler begehen. Sind wir klar in unseren Zielen und bilden Sie sich immer weiter, helfen diese zu mehr Erkenntnis.

Auch diese soziale Kompetenz können Sie und Ihre Kolleg/innen lernen oder überprüfen im Einzelcoaching oder auch als Team.

 Wie sieht es mit der Fehlerkultur in Ihrem Unternehmen aus?

Melden Sie sich an www.so-beratung.de/kontakt

SO. Info

Coaching bedeutet Impulse erhalten – um eigenen Ressourcen, Chancen und Fähigkeiten wieder wahrzunehmen und Ziele eigenständig zu erreichen.

SO.Beratung für Ihr individuelles Coaching!

Erhalten Sie mehr SO.ziale Infos mit unserem Newsletter.

Herzlichst, Ihre Simone OßwaldSignet Simone Oßwald Beratung

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.