Blog voller Energie

für mehr SO.ziale Kompetenz

Service ist gelebte Wertschätzung

Energiespritzen

ups..

Letztens ist mir etwas passiert, das mich sehr nachdenklich gestimmt hat.

 Ein Kunde war telefonisch nicht erreichbar, ich nutzte den Service der Telekom, der bei einem Besetztzeichen einen automatischen Rückruf einstellt. Als dieser dann kam, war ich so überrascht, dass ich im ersten Moment nicht wusste, wer da dran ist und was ich eigentlich wollte.

Mindestens 20 andere Dinge waren zwischenzeitlich auf meinem Schreibtisch gelandet und ich musste mich erst kurz sammeln.

Anspruchsdenken

Mein Anspruch ist sehr hoch und es war mir sehr peinlich. Gleichzeitig habe ich so bemerkt, wie abgelenkt wir manchmal sind und wie wichtig der zeitnahe Service ist, den ich biete.

Innerhalb kürzester Zeit, max. 24 Stunden, reagiere ich auf Anrufe und Nachrichten. Meine Kunden erhalten Besprechungsprotokolle innerhalb eines, spätestens im Laufe des zweiten Tages nach der Besprechung.

Warum sind die Menschen darüber erstaunt? In meiner Wahrnehmung liegt es daran, dass wir alle viele Themen haben, die uns am Tag beschäftigen.

 Welche Strategien habe ich, mit denen es mir gelingt, Sie positiv zu überraschen?

Hier meine Tipps fürs Zeitmanagement:

  • Da ich weiß, wie viele Themen mich beschäftigen, erledige ich die Dinge sofort oder terminiere sie in Outlook.
  • Neben meinem Bett liegt ein Zettel und ein Stift, mit dem ich Nachts Dinge, die mir durch den Kopf gehen oder die mir einfallen aufschreibe, danach kann ich prima weiter schlafen.
  • Mein Handy ist meine Schaltzentrale, es gibt dort viele hilfreiche Tools, wie z.B.
    • Dictate – eine App, der ich Texte diktiere, die sie direkt tippt. Und ich kann sie mir per Mail schicken, so schaffe ich alle Blogartikel zwischendurch.
    • Der Kalender, auf den meine engste Mitarbeiterin und ich jederzeit zugreifen können, enthält alle Termine. Selbst kleinere Aufgaben wie zum Beispiel anstehende Telefonate.
    • Die sozialen Medien – bediene ich häufig von unterwegs aus dem Hotel oder nach bzw. vor dem Seminar. Fotos kann ich direkt einstellen, schnell gemacht und kurz kommentiert.
    • Notizen – für Informationen und wichtige Themen die ich schnell parat haben möchte. Zum Beispiel gibt es eine Geburtstagswunschliste für Vorlieben und Ideen, die ich über das Jahr von Freunden und Familie aufschnappe.
    • WhatsApp und Messenger Dienste sowie Mails – ich kann Nachrichten verschicken, wenn es mir gerade einfällt, die Empfänger können diese öffnen, wann es für sie passt.

Ich merke, dass dieser zeitnahe Service bei vielen Kunden sehr positiv ankommt, das bestärkt mich.

Wollen Sie Ihre Kunden positiv überraschen, seien Sie zeitnah und reagieren Sie schnell! Die anderen sind auch viel beschäftigt und freuen sich, wenn Sie zuverlässig Informationen erhalten.

Das ist für mich gelebte Wertschätzung.

Zeitmanagement oder Kundenorientierung: Tipps bekommen Sie in Seminaren von SO. Beratung. Melden Sie Ihre Mitarbeiter an unter info@so-beratung.de.

SO. Info

Wollen Sie in Ihrem Unternehmen KUNDEN- und MITARBEITERORIENTIERUNG wieder großschreiben?  SO.Energiespritzen!

Erhalten Sie mehr SO.ziale Infos.
Melden Sie sich zum Newsletter an.

Ich freue mich auf Sie,
Ihre Simone Oßwald

Signet Simone Oßwald Beratung

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.