Blog voller Energie

für mehr SO.ziale Kompetenz

Telefonieren mit Energie

Energiespritzen, Kommunikation

 

Namen verstehen

Gehören Sie zu der Sorte Mensch, die nicht gerne telefonieren? Tun Sie sich schwer, den Namen des Gesprächspartners zu verstehen? Fragen Sie danach, und zwar gleich zu Beginn. Notieren Sie den Namen sofort, so können Sie ihn während des Telefonats wiederholen, das macht das Gespräch persönlicher.

 

Die Wortwahl machts

Vor allem achten Sie auf Ihre Wortwahl, wie Sie den Anrufer nochmals fragen: „Können Sie mal Ihren Namen wiederholen, Sie sprechen so undeutlich“ wäre wohl der falsche Text. Nehmen Sie das Hörverstehen auf Ihre Kappe: „Würden Sie mir bitte Ihren Namen nochmals nennen, ich habe Sie gerade nicht verstanden“ oder: „Bitte nennen Sie mir nochmals Ihren Namen, ich möchte Sie gerne korrekt ansprechen.“ Das ist für Ihren Gesprächspartner angenehmer.

Präsenz zeigen

Damit Sie auch gut zuhören können, ist es wichtig, dass Sie für Ruhe sorgen. Vermeiden Sie störende Nebengeräusche und konzentrieren Sie sich auf den Gesprächspartner. Präsenz heißt im Hier und Jetzt sein, auch wenn es nur in einem kurzen Telefonat ist, ihr Gegenüber wird es Ihnen danken.

Man hört durch das Telefon, wenn Sie abgelenkt oder genervt sind – genauso hört man aber auch ein Lächeln. Also: aufrecht sitzen, lächeln, mitschreiben – und schon steht einem erfolgreichen Telefonat nichts im Wege.

Für weitere Tipps zum Telefonieren, auch mit verärgerten Gesprächspartnern, rufen Sie doch gleich mal bei mir an: 0831/53050730

SO. Info

Wollen Sie in Ihrem Unternehmen KUNDEN- und MITARBEITERORIENTIERUNG wieder großschreiben?  SO.Energiespritzen!    

Erhalten Sie mehr SO.ziale Infos mit unserem Newsletter.

Herzlichst, Ihre Simone Oßwald

Signet Simone Oßwald Beratung

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.